Skip to main content

Katzenjahre in Menschenjahre richtig berechnen

Lassen sich Katzenjahre in Menschenjahre umrechnen? Immer wieder stellen sich Katzenbesitzer die Frage, wie alt ist eigentlich der geliebte Stubenkater. Interessanterweise wird vielerorts versucht, das Alter einer Katze in direkten Bezug zum Menschen zu bringen. Diese Annahme basiert natürlich auf keiner wissenschaftlichen Erkenntnis, sondern soll nur bei der Einschätzung der aktuellen Lebensphase des schnurrenden Haustieres helfen.

Das aktuelle Alter von Katzen in Menschenjahren

Katzenjahre in MenschenjahreGrundsätzlich kann das tatsächliche Alter einer Katze wie beim Menschen gerechnet werden. Dabei gehen Experten davon aus, dass eine normale Hauskatze im Durchschnitt eine Lebenserwartung von 10 bis 15 Jahren besitzt. Da jedoch die Lebensabschnitte einer Katze nicht vergleichbar mit den Lebensphasen eines Menschen sind, wird gerne ein Vergleich herangezogen.

Hinweis: Bei der ältesten Katze der Welt gibt es viele widersprüchliche Überlieferungen. Häufig wird dabei die amerikanische Hauskatze Creme Puff genannt, die mit rund 38 Jahren sogar einen Platz im Guinness-Buch der Rekorde gefunden hat.

Besonders in den ersten Lebensjahren durchläuft eine Katze viele Stufen der Entwicklung. So erreicht eine Katze bereits mit knapp sechs Monaten die Geschlechtsreife (Kätzchen). Nach rund 18 bis 20 Monaten ist die Katze (Adult) voll ausgewachsen und gilt bereits als erwachsen. Erreicht der Stubentiger sein siebtes Lebensjahr, spricht man bereits von einem Senior.

Die Umrechnung: Katzenjahre in Menschenjahre ist hilfreich

Grundsätzlich spiegelt sich die Alterseinteilung der Katze auch bei ihrem Verhalten und ihrer Ernährung wider. So richten sich fast alle Anbieter von Katzennahrung an diese Unterteilung (Jungkatze, Adult, Senior). Dies ist besonders für den unerfahrenen Katzenbesitzer eine hilfreiche Orientierung beim Kauf von Katzennahrung.

Diese unterschiedlichen Entwicklungsphasen der Katze zeigen sich auch in ihrem Verhalten. Bereits nach wenigen Wochen verlässt der behaarte Vierbeiner das Babyalter, was sich auch im Erscheinungsbild der Katze widerspiegelt. Bereits nach einem halben Jahr wird die weibliche Katze geschlechtsreif und kann bis zu 20 Junge im Jahr bekommen. Entsprechend greift man bei den meisten Hauskatzen im Alter von 6 bis 10 Monaten zu einer Kastration, um die Fortpflanzung zu unterbinden. Dabei werden in der Regel bei der weiblichen Katze die Eierstöcke entfernt, beim Kater entsprechend die Hoden.

Hinweis: Auch wenn sich eine Kastration bzw. Sterilisation bei einer Katze etwas herzlos anhört, so wird durch die Unterbindung des Geschlechtstriebes die Lebenswartung einer Samtpfote deutlich erhöht. Zudem sind kastrierte Katzen wesentlich anhänglicher und liebevoller.

Die Katze besitzt keine lineare Entwicklung

Bereits nach knapp zwei Jahren ist die Katze vollausgewachsen und steht in der Blüte ihres Lebens. Im Vergleich dazu, befindet sich der Mensch nach rund 24 Monaten noch im frühen Kindesalter. Als junger Erwachsener gilt der Mensch zwischen 18 und 24 Jahren. Entsprechend gilt eine Samtpfote bereit im siebten Lebensjahr als Seniorkatze. Der Mensch erreicht diese Stufe im Schnitt mit rund 45 Jahren. Zu diesem Zeitpunkt wird die Katze deutlich ruhiger und liebt immer stärker die Aufmerksamkeit des Menschen. Gemäß der Entwicklungsphase sollte auch die Ernährung zu diesem Zeitpunkt umgestellt werden.

Nach rund 10 Jahren hat somit eine Katze bereits ihren Zenit überschritten. Dies entspricht einem ungefähren menschlichen Lebensalter von 55 Jahren. Grundsätzlich ist somit die Gegenüberstellung von Katzenjahre in Menschenjahre nur eine erste Orientierung. Die Lebenserwartung einer Katze ist dabei maßgeblich von vielen Faktoren abhängig.

Hinweis: Das Sprichwort „Katzen haben sieben Leben“ hat übrigens nichts mit der Berechnung des Lebensalters einer Katze zu tun. Vielmehr beschreibt die Formulierung eher die Fähigkeit des Haustieres, Sprünge aus sehr großer Höhe mühelos zu überstehen. In anderen Kulturkreisen wird der Katze in einem vergleichbaren Sprichwort sogar neun Leben zugesprochen.
Anzeige


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Wie alt wird eine Katze? Wie kann man das Alter stimmen? – katzeria.de 26. August 2020 um 12:44

[…] schon einmal gefragt wie alt Ihre Katze jetzt wohl in Menschenjahren ist. Doch können Sie die Katzenjahre auch auf Menschjahre umrechnen? Es gibt sehr viele Ansätze für diese Rechnungen. Doch die Schwierigkeit darin liegt, dass Katzen […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*